kolin

Im Hotel “Savoy Baur en Ville” in Zürich fand am Dienstag, dem 9.7.2019, ein Treffen zwischen der kroatischen Präsidentin, Kolinda Grabar-Kitarović, und Schweizer Geschäftsleuten statt – darunter viele mit kroatischen Wurzeln. Kolinda Grabar-Kitarović, die in Begleitung der kroatischen Botschafterin in Bern, Andrea Bekić, kam, nannte vier Gründe, weshalb sich Investitionen in Kroatien lohnen würden; insbesondere hob sie hierbei den Tourismus und die Pharma-Industrie hervor. Danach erhielten die Gäste die Gelegenheit, im Plenum, aber auch im persönlichen Gespräch Fragen zu stellen. Ins Gespräch kamen die Geschäftsleute auch untereinander, sodass eifrig Visitenkarten ausgetauscht wurden.

Auf Einladung des kroatischen Generalkonsuls in Zürich, Slobodan Mikac, wohnten ebenso die Vorstandsmitglieder des Kroatisch-Schweizerischen Wirtschaftsclubs der Begegnung bei. Kein Wunder also, dass ein obligates Gruppenfoto mit der Präsidentin Kroatiens nicht fehlen durfte.

Text: Damir Petkov / Foto: Damir Petkov & Niko Trlin